Sonne, Mond und Garten

In alter Seefahrer-Tradition heißt der Garten der Schiffergesellschaft eigentlich „Sonnendeck“. Es ist jedoch so reich bepflanzt, dass der Begriff Garten schon nahe liegt. Geöffnet ist das kleine Island im Innenhof der Schiffergesellschaft bei Sonnen- und Mondschein. Letzterer lädt uns zum gemütlichen Tagesausklang in herrlicher Sommerluft unter freiem Himmel ein.

Falls Sie nicht den langen Weg an den historischen Gelagebänken vorbei durch das Haus nehmen möchten, führt Sie der Seiteneingang in der Engelsgrube fast direkt in den Garten.